Willkommen

Sehr geehrte Arbeitgeberin, sehr geehrter Arbeitgeber,

um meinen lange gehegten Berufswunsch in die Tat umzusetzen, habe ich bei der TÜV Rheinland Bildungswerk GmbH meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung am 15. Juli 2008 erfolgreich beendet.
Ich setzte meinen Traum um und machte mein Hobby zum Beruf.

In dieser Zeit war ich als Webentwickler und im IT-Support tätig; sowohl im Agentur-Bereich, wie auch im Öffentlichen Dienst.

Seit Januar 2013 bin ich bei der Online Marketing Agentur Smarketer angestellt und mein Tätigkeitsbereich umfasst beide genannten Arbeitsfelder.

Doch das soll für mich nicht heißen, dass das Ende der Fahnenstange bereits erreicht ist. – Sie suchen einen Mitarbeiter als PHP-Entwickler, dessen Know-How über den Tellerrand hinaus geht? Dann haben Sie im Folgenden die Möglichkeit mich und meine Arbeit besser kennenzulernen. Über ein persönliches Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Gregor Schubert

Direkt kontaktieren

Lebenslauf

Foto Gregor Schubert

geboren am 5. September 1982 in Berlin
Staatsangehörigkeit: deutsch
Familienstand: verheiratet, ein Kind (geb. 2008)
Schulabschluss: Abitur (2004)
Beruf: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (IHK 2008)

Direkt kontaktieren

Kompetenzen

  • CSS
  • Google Analytics
  • Google TagManager
  • HTML
  • JTL
  • JavaScript
  • Joomla
  • Magento
  • MySQL
  • Office 365
  • PHP
  • Photoshop
  • Shopware
  • WordPress
  • XML
  • jQuery
  • plentymarkets
  • xt:commerce

Direkt kontaktieren

Berufserfahrung

01/2013 - heute
Position: Fachinformatiker
Bei: Smarketer.de(⇒ www.smarketer.de)

Mein Aufgabengebiet bei Smarketer deckt das gesamte Spektrum der Möglichkeiten in der IT ab:

Ich betreue die Hardware vor Ort, die Netzwerkstruktur; kurzum: ich sorge dafür, dass jeder über einen funktionierenden Arbeitsplatz verfügt und seiner jeweiligen Tätigkeit nachgehen kann.

Darüber hinaus gehören verschiedene Programmieraufgaben zu meinem Tätigkeitsbereich.

Das beginnt beim Einbau der unterschiedlichen Tracking-Methoden in den vielfältigen Projekten der Kunden, der Betreuung / Weiterentwicklung der firmeneigenen Websites bis hin zum Programmieren interner Tools zur Arbeitserleichterung.

Ich stehe Kunden, deren technischen Mitarbeitern / Dienstleistern und natürlich den Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. Das erstreckt sich von der Evaluation / Beratung bzgl. Optimierungsmöglichkeiten, über die Lösung individueller Anforderungen bis zur Beseitigung (technischer) Probleme.

Durch die große Bandbreite unterschiedlicher Kunden komme ich ständig in Kontakt mit neuen Systemen und individuellen Herausforderungen. (Shopware, plentymarkets, Magento, JTL, xt:commerce, Joomla, WordPress, uvm.)

Die enge Zusammenarbeit mit Google sorgt für kontinuierliche Weiterbildung.

01/2011 - 01/2013
Position: IT-Fachassistent
Bei: Bundesagentur für Arbeit(⇒ www.arbeitsagentur.de)

Im Dienst der Bundesagentur für Arbeit war ich im Regionalen IT-Service (RITS) tätig. Meine Aufgaben dort waren sehr vielfältig. Neben dem alltäglichen 2nd- und 3rd-Level-Support der Mitarbeiter im gesamten Berliner Raum gehörten auch Auf-, Abbau und Umzug von Arbeitsplätzen in unterschiedlich großem Rahmen dazu.

Auch die Schulung neuer Mitarbeiter der Agenturen und Jobcenter im Umgang mit der ihnen zur Verfügung gestellten IT gehörte zu meinen Aufgaben. - Im Zuge dessen kam ich in den Genuss einer Weiterbildung zum Thema Methodik und Didaktik.

Weitere Aufgabenbereiche waren die Koordinierung von Einsatz- und Auftragsplanung, sowie die Verantwortung für eine eigene Liegenschaft.

Im Rahmen meiner Tätigkeit entwickelte ich webbasierte Tools zur Optimierung der Arbeitsabläufe, -planung und -dokumentation.

09/2008 - 07/2010
Position: Webentwickler
Bei: plus B (Baghdadli-Becker GbR)(⇒ www.plusb.de)

Im Rahmen meiner Tätigkeit für die Firma plus B konzeptionierte, optimierte und erstellte ich unterschiedliche Websites und Projekte auf der Basis des CMS Joomla und WordPress um.

Zu meinen Aufgaben gehörten die Erstellung von Erweiterungen ebenso wie die templatebasierte Umsetzung von Layouts und die Bewertung vom Design.

Ich lernte neue Mitarbeiter an und stand den Kunden nicht nur betreuuend, sondern auch beratend zur Seite.

07/2007 - 07/2008
Position: Webentwickler
Bei: Gunter Zahn Internet Consult(⇒ www.bau-internetseiten.de)

Bei der Firma Gunter Zahn Internet Consult verbrachte ich den fachpraktischen Teil meiner Ausbildung und arbeitete dort als Webentwickler.

Im Rahmen meiner Tätigkeit setzte ich Web-Projekte auf Grundlage eines grafischen Entwurfs mit Hilfe von HTML, CSS, PHP und MySQL um.

05/2005 - 10/2005
Position: Webentwickler (Praktikum)
Bei: Cornelsen Verlag GmbH und Co. OHG(⇒ www.cornelsen.de)

Beim Cornelsen Verlag habe ich in der Gruppe E-Learning-Systeme der Abteilung Multimediaentwicklung ein Praktikum als Webentwickler absolviert.

Dabei entwickelte ich einen Prototypen für eine Aufgaben-Datenbank inkl. Anforderungsanalyse und Konzeption der Anwendungsarchitektur auf Basis von PHP und MySQL.

Direkt kontaktieren

Ausbildung

10/2005 - 07/2008
Zum: Auszubildender (Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung)
Bei: TÜV Rheinland Bildungswerk GmbH(⇒ www.tuv.com)

Direkt kontaktieren

Schulbildung

08/2001 - 06/2004
Schadow-Oberschule Berlin-Zehlendorf(⇒ www.schadow-gymnasium.de)
08/1993 - 07/2001
Goethe Gymnasium Berlin-Wilmersdorf(⇒ www.goethe-gymnasium-berlin.cidsnet.de)
08/1989 - 06/1993
Grundschule auf dem Tempelhofer Feld(⇒ www.gs-tempelhoferfeld.cidsnet.de)

Direkt kontaktieren

Weitere Stationen

07/2004 - 03/2005
Zivildienstleistender
Mosaik WfB gGmbH(⇒ www.mosaik-berlin.de)

Direkt kontaktieren

Referenzen

Eine Auswahl an (noch in der Form existierenden) Referenzen aus meiner Berufslaufbahn.

finanzebs e.V.

Screenshot von finanzebs e.V.

Beschreibung:

Vereinsinternes Portal und Community.

Auf Basis von Joomla angelegt. Das cms-eigene Usermanagement ausgebaut und verschiedene Extensions entwickelt. Unter anderem zum News-Management, Community-Administration, Finanzverwaltung, Eventmanagement.

Layout-Umsetzung nach PSD-Entwurf als eigenes Template.

System:
Joomla
Erstellt für:
Im Rahmen meiner Tätigkeit für plus B
Link:

inCrystal GmbH

Screenshot von inCrystal GmbH

Beschreibung:

Template-Entwicklung und Umsetzung nach PSD-Vorlage.

System:
Joomla
Erstellt für:
Im Rahmen meiner Tätigkeit für smarketer
Link:

Die Edelstahlprofis

Screenshot von Die Edelstahlprofis

Beschreibung:

Umsetzung des systemkonformen Templates nach PSD-Vorlage.

System:
plentymarkets
Erstellt für:
Im Rahmen meiner Tätigkeit für smarketer
Link:

Kosmetik-Institut Renate Olze

Screenshot von Kosmetik-Institut Renate Olze

Beschreibung:

Template-Entwicklung und Umsetzung nach PSD-Vorlage.

Beratende Funktion bei der Konzeption.

System:
Joomla
Erstellt für:
Im Rahmen meiner Tätigkeit für smarketer
Link:

Puzzle Online

Screenshot von Puzzle Online

Beschreibung:

Umsetzung des systemkonformen Templates nach PSD-Vorlage sowie kontinuierliche Weiterentwicklung bis 2015.

System:
plentymarkets
Erstellt für:
Im Rahmen meiner Tätigkeit für smarketer
Link:

Smarketer

Screenshot von Smarketer

Beschreibung:

Layoutumsetzung auf Basis des Premium-Themes generatepress und PSD-Vorlage.

Umsetzung diverser marketingrelevanter Features.

Kontinuierliche Weiterentwicklung.

System:
WordPress
Erstellt für:
Im Rahmen meiner Tätigkeit für smarketer
Link:

Gregors Blog

Screenshot von Gregors Blog

Beschreibung:

Mein privater Blog.

Layout, Konzeption und Inhalt aus eigener Feder.

Theme auf Basis des Premium-Themes generatepress.

System:
WordPress
Erstellt für:
mich privat
Link:

Direkt kontaktieren

Über mich

Die einzelnen Stationen meines beruflichen Werdegangs habe ich Ihnen aufgezeigt. Doch was für ein Mensch steckt hinter diesen reinen Fakten? – Am besten, ich stelle mich Ihnen einmal vor:

Mein Name ist Gregor Schubert. Geboren wurde ich am 5. September 1982 in Berlin.

Dank meiner Eltern bestand für mich schon relativ frühzeitig die Möglichkeit mich mit PC’s zu beschäftigen. Angefangen habe ich mit einem 386er (noch schön mit schwarz-gelb-Monitor), es folgte nicht allzu fern der Aufstieg zum 486er. Kaum auf dem Gymnasium, erledigte ich meine Hausaufgaben bereits mit Hilfe der via Windows 3.11 zur Verfügung stehenden Software. Schnell war für mich ein Leben ohne Rechner nicht mehr vorzustellen. Die Möglichkeiten, die an mich gestellten Aufgaben mit seiner Unterstützung erledigen zu können, faszinierten mich von Anfang an. Und so probierte ich aus was ich nur konnte. Die Rechner wurden immer schneller, die Software immer effizienter und meine Kenntnisse wuchsen quasi mit dem Prozessor.

1999 begann ich mich dann mit Websites zu beschäftigen. Ein Schulkamerad erstellte mir die erste eigene Homepage und ich probierte, werkelte daran herum, und erweiterte sie dann eigenständig. Schon bald half ich meinerseits anderen, erstellte eine Website nach der anderen und jede „Fingerübung“ war mir recht.

Natürlich gibt es auch ein Leben abseits der Programmierung. Seit dem 1. Juni 2008 bin ich Vater eines gesunden kleinen Jungen.

Schon zur Schulzeit hatte ich eine Vorliebe für das Schreiben. Ich habe an verschiedenen Schülerzeitungen redaktionell mitgewirkt und verfasste auch in meiner Freizeit unterschiedliche Texte.
Seit 2013 betreibe ich einen kleinen privaten Blog.

Ein weiterer elementarer Bestandteil meiner Freizeitgestaltung ist der Fußball. Eine Zeit lang habe ich in unterschiedlichen Mannschaften selbst gespielt und war ein Jahr lang ehrenamtlich als Betreuer im Jugend-Bereich tätig.

Aktuell lebe ich meine Liebe zur Musik in einer kleinen Gruppe Berliner Liedermacher aus.

Nun konnten Sie sich ein kleines Bild machen. Noch viel mehr wirkt aber der persönliche Eindruck. Deshalb würde ich mich über ein persönliches Vorstellungsgespräch sehr freuen. Nutzen Sie einfach das unten angegebene Kontaktformular.

Kontakt